Donnerstag, 10. Januar 2013

Anfrage zur Studienteilnahme: Umfrage zur Versorgungssituation von Trauma-Betroffenen

Heute erreichte mich eine Anfrage zu einer Umfrage mit der Bitte diese doch zu veröffentlichen.

Ich habe mir diese Umfrage angeschaut und auch daran teilgenommen. Ich bin der Meinung, dass man sie gut machen kann, wenn man ein wenig Abstand hält. Einige Passagen können triggern.

Ich gebe hier mal den Inhalt der Mail ein wenig abgeändert wieder:

Mein Name ist Melanie Bleckert und ich schreibe gerade meine Masterarbeit an der Universität Bielefeld in der Abteilung Klinische Psychologie. Im Rahmen eines größer angelegten Forschungsprojektes sind wir auf der Suche nach Teilnehmer für unsere Studie: "Umfrage zur Versorgungssituation und Zufriedenheit von Trauma-Betroffenen".

Wie Ihnen sicherlich bekannt ist, ist es besonders für traumatisierte Menschen häufig nicht einfach im Gesundheitssystem Hilfe zu erhalten. Die Wartezeiten für ambulante Therapieplätze sind häufig sehr lang und die vielen verschiedenen Therapierichtungen und Hilfsangebote machen es den Betroffenen Personen nicht leicht eine geeignete Hilfe zu erhalten. Ziel unserer Studie ist es daher Betroffene Personen selbst zu Wort kommen zu lassen welche positiven und negativen Erfahrungen sie bereits bei der Suche nach Hilfe gemacht haben um ggf. zur Optimierung des Gesundheitssystems beizutragen.
Die Studie ist vollständig anonym und dauert in etwa 45-60 Minuten (je nach Lesegeschwindigkeit und Vorerfahrungen im Gesundheitssystem). I

Ich wollte Sie daher fragen ob es möglich ist den Link für unsere Studie in ihrem Gästebuch ihrer Homepage  zu posten, da ich denke, hier viele Betroffene Personen zu finden. Sie können sich vorab gerne ein Bild unserer Studie machen. Der Link zur Studie lautet:
http://ww3.unipark.de/uc/umfrage_psychosoziale_versorgung/


Nach Rückfrage darf ich diesen Link auch auf meinem Blog veröffentlichen und dies auf Facebook posten.

Kommentare:

  1. Ich wollte den Link öffnen, aber leider scheint der irgendwie nicht zu funktionieren.
    Schade ...

    AntwortenLöschen
  2. Komisch dass der Link nicht funktioniert. Wenn Sie die Adresse kopieren und in einem neuen Fenster öffnen müsste es funktionieren. Über eine Teilnahme würde ich mich freuen!

    AntwortenLöschen
  3. Danke. Mit kopieren und einfügen hat es funktioniert.

    LG
    "purzel"

    AntwortenLöschen
  4. Der Link sollte seit gestern Abend jetzt funktionieren.

    AntwortenLöschen