Mittwoch, 27. März 2013

Anleitung zum Basteln von Teelichtern mit Plastiklöffeln


Da ich mehrfach um eine bebilderte Anleitung

gebeten worden bin, hier nun eine.

Zu allererst braucht man ein leeres Glas, ich habe leere Leberwurstgläser genommen.








Die Teelöffel habe ich vorher natürlich erstmal mit Dekosand beklebt und dann die Stiele abgeschnitten.

Man fängt oben am Gläserrand an und danach geht es immer etwas versetzt eine Reihe nach der anderen zu kleben.








Die Löffel werden mit einer Heißklebpistole angeklebt, hält innerhalb von wenigen Sekunden.
Dabei kann auch die Farbfolge gewechselt werden.







Wie zu sehen ist wird die Blüte immer etwas offener











Hier ist das fertige Teelicht zu sehen.
Es ist eine langwierige Angelegenheit, die sich über mehrere Tage hinziehen kann, aber das Ergebnis lohnt sich meiner Meinung nach.









Um der Frage zuvor zu kommen, man benötigt für ein Teelicht etwa 100 Plastiklöffel.