Sonntag, 23. Februar 2014

So kann man Altkleider selber recyceln und hat noch eine schöne Deko

Hier kommt sie, die Anleitung zum Altkleider recyceln.

Als erstes schneidet man die alten Klamotten in streifen, so ungefähr 6cm breit.








Da ich diesmal einen zweifarbigen Türkranz machen möchte müssen eben 2 alte Röcke herhalten.










Arbeitsmaterial:

Schere, halber Styroporkranz, Stoff und ich nehme eine dicke Stricknadel aus einem Nadelspiel.









Man nimmt eine Stück von dem zugeschnittenen Stoff und legt ihn sich an die Stelle im Kranz an der man anfangen möchte. Wie hier zu sehen ist, die Stricknadel in der Mitte vom Stoff halten.









Dann die Stricknadel mit leichtem Druck in den Styroporkranz drücken, evtl. ein wenig die Nadel hin und her bewegen, damit der Stoff in den Kranz gedrückt wird.









So sieht es dann fertig reingedrückt aus.











So und jetzt das nächste Stück Stoff dicht neben das erste legen und wieder mit der Nadel reindrücken.










So geht es weiter bis der Kranz ganz voll ist.











Hier das Ergebnis von 3 Minuten basteln.

Ich habe den Kranz noch nicht fertig, weil ich nur ein wenig Stoff zugeschnitten habe, um diese Anleitung posten zu können.








Hier ein fertig dekorierter Kranz, dies waren einmal 2 Tischdecken.










Und dieser Kranz war mal ein Rock.

Viel Spass beim nach arbeiten.