Donnerstag, 13. Juni 2013

Holunderblüten-Sirup-Rezept

Gestern waren meine Tochter Strickkind im Wald und haben
Holunderblüten gesammelt.

Da ich noch genug Vorrat an Holunderblüten-Gelee habe, startete
ich jetzt das Projekt Holunderblüten-Sirup.

Hierbei werden die Holunderblüten auch in Wasser über Nacht
eingelegt. Am nächsten Tag dann das Wasser filtern und ab damit
in den Topf. Zucker dazu und Zitronensäure und dann aufkochen.

Diese Flüssigkeit dann noch heiß in Flaschen abfüllen.

Um den Sirup besser haltbar zu machen, eine Messerspitze
Einmachhilfe in die Flasche geben.
Heute sind es 7 Flaschen bei mir geworden.

Kinder trinken diesen Sirup sehr gerne, entweder nur mit Wasser verdünnen oder auch mit Mineralwasser.

Auch für Erwachsene ist es etwas. Ungefähr 1 cl. in ein Sektglas geben und dieses dann mit Prosecco oder mit Sekt auffüllen.

Schmeckt fruchtig und erfrischend.