Sonntag, 16. Juni 2013

Kamille-Gelee-Rezept

Auch bei diesem Gelee muss man erst mal aus dem Haus. Sucht bitte Stellen, die nicht unbedingt an einer befahrenen Straße liegen.

Die Kamilleblüten einfach pflücken und dann ab nach Hause damit.

Hier habe ich die Blüten einfach vom Stiel abgeschnitten und dann werden auch hier die Blüten in Wasser über Nacht eingeweicht.

Am anderen Tag dann wieder einmal alles durch ein Sieb geben und Filtern. Wichtig nicht das Blatt Papier von der Haushaltsrolle im Sieb vergessen. Nur so kann man sicher gehen, alle Kleintiere zu erwischen und zu entsorgen.

Dann die Flüssigkeit wie auf der Packung des Gelierzuckers angegeben verarbeiten.

Schmeckt wirklich lecker, sogar Kinder fahren darauf ab.

Ein Versuch lohnt sich auf jeden Fall.