Sonntag, 25. November 2012

Holunderblütengelee

Aus Holunderblüten kann man ein richtig tolles Gelee herstellen.

Nachdem man die Blüten vorsichtig von den Bäumen abgeschnitten hat, weicht man sie über Nacht in Wasser ein.
Am nächsten Morgen riecht es schon in der Küche himmlisch, ein richtig schöner fruchtiger Duft.







Aus diesem ordentlich durchgefilterten Saft (manchmal muss man mehrmals filtern, da sich ja kleine Tierchen darin tummeln), kann dann das Gelee hergestellt werden.

Wie man hier schön sehen kann, hat es eine etwas gelbliche Färbung.